LINE UP 2019

RADIO HAVANNA
KAFVKA
FAAKMARWIN
BORANBAY


Einlass: 18:00 Uhr
3€ VVK, 5€ AK

MENSAHALLE BRUCHHAUSEN-VILSEN


Im Rahmenprogramm des Konzertes stellen zahlreiche Organisationen, die sich für die Integration, die Jugendarbeit und für demokratische Werte sowie gegen Fremdenfeindlichkeit, Homophobie und anderweitig ausgrenzende Ideologien einsetzen, ihre Arbeit vor.

RADIO HAVANNA

 “Du bist ein homophobes Arschloch!“
 RADIO HAVANNA nimmt kein Blatt vor den Mund. Unterlegt von lauten Gitarren und wummerndem Bass nennen sie die Probleme beim Namen. Die Texte setzen klare Zeichen und laden in eingängigen Refrains zum Mitsingen ein. Deftiger Deutsch-Punk mit klarer Kante und ohne überflüssiges Gelaber. Das ist RADIO HAVANNA. Wir sind stolz, dass die Wahlberliner als Headliner zu uns am 26. Januar 2019 in die Mensahalle nach Bruchhausen-Vilsen kommen. Gemeinsam heißt es dann „Wo die Marschrichtung die Vergangenheit ist, geben wir keinen Zentimeter nach! Also Faust hoch, in die Nacht!“

KAFVKA

 

Die Jungs aus Berlin lassen sich in vier Wörtern beschreiben: Rap. Gitarre. Beats. Politik. Mit klassischer Crossover-Musik, die an Rage Against The Machine erinnert, und ihrer beißenden Gesellschaftskritik bekennen sich KAFVKA zu ihrer politisch-kritischen Seite und setzen sich gegen Rassismus, Homophobie und für mehr Integration und Toleranz ein. So passt KAFVKA hervorragend zum Turn Up 4 Tolerance. 

Neugierig geworden? Die Hände in die Luft und dann wird am 26. Januar 2019 im Takt mitgesprungen! 

FAAKMARWIN

 

Du möchtest Musik am und im ganzen Körper spüren?
Faakmarwin spielt dir die perfekte Dosis. Bereits beim letzten Turn Up 4 Tolerance begeisterten FAAKMARWIN mit ihrer lebendigen, freudespendenden Live-Show die Festival-Besucher. 

Wunder vollbracht hat die Bremer Combo auch schon beim Deichbrand Festival, Class’EURock in Frankreich und bei etlichen anderen Gelegenheiten. Der frisch unterzeichnete Plattenvertrag mit DOWNBEAT/Warner Music (Seeed, Beatsteaks und BAUSA) steht, ein Antrieb für die nächsten Releases 2019. 

Wenn du am 26. Januar 2019 beim Turn Up 4 Tolerance von Indie-Rock begleiteten Rap-Einlagen getragen wirst, anfängst mit den Füßen im Takt zu wippen und losgelöst durch den Raum schwebst, dann weißt du: FAAKMARWIN stehen auf der Bühne und du bist mittendrin! 

BORANBAY

 
Fans von lauter Gitarrenmusik aufgepasst – den Volumenregler auf Anschlag!
 Die jungen Wilden von Boranbay sind dabei, sich ihren Weg zu bahnen. Die vierköpfige Band aus Bremen spielt Alternative Rock mit Funk-, Psychedelic-, Pop- und Stonereinflüssen, war Vorband von Kensington im Modernes und stand erst kürzlich im LIVE IN BREMEN-Finale.  Später, wenn BORANBAY einmal Stadien ausverkaufen, könnt IHR vom Turn Up 4 Tolerance erzählen – und dass ihr die Band vor allen anderen kanntet! 

Jimdo

You can do it, too! Sign up for free now at https://jimdo.com/